Die Filme

Full Metal Village (2006)
Der King und ich (2004)
Im Schatten der Giganten (1998)
Unter Putz (1994)
Last Exit Hanau (1993)
Männer auf Rädern (1993)
Zeitsprung (1993)
Wertvolle Jahre (1990)
Doppelpunkt vor Ort (1990)
Schüsse (1988)
Antrag auf Liebesheirat (1987)
The Sound of Freedom (1984)
Fesseln spürt wer sich bewegt (1982)


Schüsse

BRD 1988
Dauer: 15 min
Format: 16mm, Farbe

"SCHÜSSE ist ein Dokumentarfilm. Er ist ein Requiem auf zwei erschossene Polizisten an der Startbahn 18- West und zeigt erste Reaktionen der ,,Beteiligten'' darauf."

Der Film ist unmittelbar nach der Tötung zweier Polizisten an der Startbahn 18 West am 2.11.87 entstanden. Die Filmemacher Thomas Carle, Andreas Frowein und Gruscha Rode befragten an den folgenden Tagen Startbahngegner und einen Polizisten zu den Ereignissen.

Sie haben nicht den Anspruch, eine objektive Darstellung der Ereignisse zu zeigen. Der Film ist ein Beitrag zu den Diskussionen um Gewaltanwendung innerhalb und außerhalb des Widerstandes gegen die Startbahn 18 West. Eine eindeutige Schuldzuweisung gibt es hierbei nicht, die Filmemacher suchen nach Gründen für die Eskalation der Gewalt. Es wird die Schlußfolgerung nahegelegt, daß die Gewaltbereitschaft durch die Art der Durchsetzung der Startbahn 18 West ausgelöst worden ist.